+49.30.803 66 02

Dieses Seminar soll die Geschichte Berlins unter besonderer Berücksichtigung der Aspekte „Krieg” und „Gedenken” darstellen. Die Teilnehmer erleben die Stadt als Brennpunkt und Symbol deutscher Geschichte – von den Preußen bis zu den dynamischen Umbrüchen der Gegenwart. Das beinhaltet auch jene Orte, die in Berlin konkret an den Zweiten Weltkrieg erinnern. Darüber hinaus werden historisch bedeutsame Kriegsgräber, wie z.B. der Alte Garnisonfriedhof, der Invalidenfriedhof und der fast in Vergessenheit geratene Friedhof der Märzgefallenen besucht. Das berühmte, in der Weimarer Republik gegründete, „Anti-Kriegs-Museum” und eine Stadtrundfahrt zum Thema „Eine Stadt erinnert sich: Gedenkkultur in Berlin” runden dieses vielseitige Seminar schließlich ab.

Recent Projects